Qualifizierung - Beruf

Das Wechselmodell - Kinderbetreuung nach Trennung und Scheidung


Status Anmeldung möglich
Kursnummer P1311G
Beginn Di., 08.10.2019, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung
Kursort Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
Nach Trennung der Eltern stellt sich in vielen Familien die Frage, wie und von welchem Elternteil ggf. in erster Linie die Betreuung der gemeinsamen Kinder fortgeführt werden soll. In diesem Zusammenhang wird aktuell - auch in der Politik - die Einführung und Umsetzung des sogenannten Wechselmodells diskutiert, bei dem die Betreuung der Kinder abwechselnd und für ungefähr gleich lange zeitliche Phasen im Haushalt jeweils eines Elternteils stattfindet, der in dieser Zeit für die Betreuung haupt-und eigenverantwortlich ist. Dieses Betreuungsmodell eröffnet bei konfliktfreien Trennungen Kindern und Eltern neue Perspektiven. Zu bedenken ist jedoch, dass ein ständiger räumlicher Wechsel und das Einstellen auf den anderen Elternteil und einen anderen Erziehungsstil für jedes Kind mit erheblichen Belastungen verbunden sein kann. Die Referentin ist Fachanwältin für Familienrecht und informiert zu den Voraussetzungen, unter denen ein Wechselmodell überhaupt nur in Betracht kommt und über die sich daraus ergebenden Chancen, Risiken und Probleme. Im Anschluss an den Vortrag besteht Gelegenheit zur Aussprache. (Gemeinschaftsveranstaltung mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Geldern)



Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Volkshochschul Zweckverband Gelderland

Kapuzinerstr. 34 | 47608 Geldern
Tel: 02831 - 9375-0
Fax: 02831 - 9375-19
E-Mail: info@vhs-gelderland.de

Öffnungszeiten

Mo 9:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di 9:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi 9:00 – 12:30 Uhr
Do14:00 – 17:00 Uhr
Fr 9:00 – 12:00 Uhr