Kultur - Gestalten
Kultur - Gestalten / Kursdetails

Literaturcafé: Marie Luise Kaschnitz - Leben und Werk


Status Anmeldung möglich
Kursnummer O2202I
Beginn Do., 11.04.2019, 15:00 - 17:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung
Hinweis (von B58 Abzweig Hochwalder Straße - 3 km bis zum Beginn Baerlagweg / Waldrand - Parkplatz des Baerlaghofes rechts)
Kursort
Hochwald 38, 47661 Issum
Literaturcafé: Marie Luise Kaschnitz - Leben und Werk
Marie Luise von Holzing - Berstett (1901 - 1974) war eine vielseitig interessierte und begabte Schriftstellerin und Dichterin. Sie entstammt einer alten, adligen Offiziersfamilie aus Baden. Schon zu ihrer Zeit konnte sie eine Buchhändlerlehre in Weimar absolvieren. Sie erlebte spannungsgeladene Zeiten des Umbruchs im Wilhelminischen Kaiserreich, während der Weimarer Republik und im Dritten Reich. Auch die aufstrebende Demokratie verschaffte ihr die dichterische Freiheit und den Erfolg ihres Spätwerkes. Ihr Ehemann, Guido von Kaschnitz, der als Archäologe Rom und Griechenland bereiste, verschaffte ihr die Möglichkeit, die Eindrücke ihrer jungen Ehe und die wunderbaren Sehenswürdigkeiten in ihren Gedichten und Texten zu verarbeiten.
Dabei beschreibt sie sehr drastisch, doch gut formuliert, alles, was sie bewegte. Sie bewahrte stets einen autobiografischen Bezug, wobei sie oft ins Dramatische abschweifte.
Wussten Sie, dass sie Deutschlands bekannteste Nachkriegsschriftstellerin ist und zehn namhafte Preise erhielt, darunter den Goethe-Preis der Stadt Frankfurt und die Ehrendoktorwürde der Universität Frankfurt?
Vor einigen Jahren war ihre Totenmaske neben Schiller, Goethe und Königin Luise von Preussen in Schloss Moyland ausgestellt.
Die Referentin, Olivia Becker-Ernst, hat das Haus, das Kaschnitz im Frankfurter Westend in ihren letzen 10 Lebensjahren bewohnte, fotografiert. Außerdem wird die Referentin zahlreiche Bilder ihres Lebens, ihrer Auszeichnungen und ihrer literarischen Freunde präsentieren.
Wir starten das Literaturcafé mit Kaffee & Kuchen (nicht in der Veranstaltungsgebühr enthalten) im idyllisch gelegenen Bauernhofcafé Baerlaghof in Issum. Anschließend freuen wir uns auf das Schriftstellerinnenporträt.

Anfahrt: von B58 Abzweig Hochwalder Straße - 3 km bis zum Beginn Baerlagweg / Waldrand -
Parkplatz des Baerlaghofes rechts

Telefonische Anmeldung erforderlich: 02831-93750




Datum
11.04.2019
Uhrzeit
15:00 - 17:00 Uhr
Ort
Baerlaghof, Hochwald 38, Issum


Volkshochschul Zweckverband Gelderland

Kapuzinerstr. 34 | 47608 Geldern
Tel: 02831 - 9375-0
Fax: 02831 - 9375-19
E-Mail: info@vhs-gelderland.de

Öffnungszeiten

Mo 9:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di 9:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi 9:00 – 12:30 Uhr
Do14:00 – 17:00 Uhr
Fr 9:00 – 12:00 Uhr