Gesellschaft - Umwelt

Studientag in Köln: Das NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln


Status Anmeldung möglich
Kursnummer R1508G
Beginn Di., 06.10.2020, 08:00 - 19:00 Uhr
Kursgebühr 58,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung
Kursort Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
Das NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln widmet sich dem Gedenken, Vermitteln und Erforschen der nationalsozialistischen Zeit in Köln: Das Zentrum ist Gedenkort, Lernort und Forschungsort in einem. Beheimatet im sogenannten EL-DE-Haus (gesprochen: L-D-Haus) ist die Entwicklung des NS-Dokumentationszentrums ein typisches Beispiel erinnerungspolitischer Geschichte in der Bundesrepublik. Es wäre ohne bürgerschaftliches Engagement nicht entstanden und wird auch heute noch in wichtigen Teilen davon getragen. Das EL-DE-Haus am Appellhofplatz war von 1935 - 1945 Sitz der Kölner Gestapo. Sein Name wurde zum Inbegriff der NS-Schreckensherrschaft in Köln, aber auch für den Umgang und die spätere Auseinandersetzung mit der NS-Geschichte der Stadt nach 1945. Das EL-DE-Haus verdankt seinen Namen den Initialen seines Bauherrn Leopold Dahmen. Der katholische Goldwaren- und Uhrengroßhändler wohnte mit seiner Familie am Appellhofplatz 21 und hatte dort auch sein Geschäft. Nach einem Baustillstand im Sommer 1935 wurde das Haus von der Gestapo in Beschlag genommen. Das ehemalige Gestapogefängnis bildet heute als Gedenkstätte den Mittelpunkt des NS-Dokumentationszentrums und ist ein Kulturgut von nationalem und europäischem Rang.
Wir werden uns am Vormittag mit der Geschichte des Hauses auseinandersetzen, und eine Führung durch die Kellerräume (ehemalige Häftlingszellen mit Inschriften der Gefangenen) und Austellungsräume erhalten. Nach einem Mittagessen in einem nahegelegenen Restaurant, erhalten wir am Nachmittag durch eine Mitarbeiterin die Gelegenheit, Einblick in den Arbeitsbereich "Dokumentation und Sammlungen" zu nehmen.
Die Tagesfahrt erfolgt per Bahn; innerhalb Kölns werden kurze Fußwege zurückgelegt. Das Mittagessen ist nicht in der Teilnahmegebühr enthalten!
Verbindliche Anmeldungen werden erbeten bis 25. September 2020.





Datum
06.10.2020
Uhrzeit
08:00 - 19:00 Uhr
Ort
NS-Dokumentationszentrum, Appellhofplatz 23-25, 50667 Köln


Volkshochschul Zweckverband Gelderland

Kapuzinerstr. 34 | 47608 Geldern
Tel: 02831 - 9375-0
Fax: 02831 - 9375-19
E-Mail: info@vhs-gelderland.de

Öffnungszeiten

Mo 9:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di 9:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi 9:00 – 12:30 Uhr
Do14:00 – 17:00 Uhr
Fr 9:00 – 12:00 Uhr