Gesellschaft - Umwelt

"Okay, ich bin hochsensibel und was mache ich jetzt?" - Hilfen zum Umgang mit Hochsensibilität im Alltag


Status Anmeldung möglich
Kursnummer O1203G
Beginn Mo., 29.04.2019, 18:30 - 20:45 Uhr
Kursgebühr 28,50 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung
Kursort VHS Geldern, Raum 106
Kapuzinerstr. 34, 47608 Geldern
(Workshop)
Viele hochsensible Menschen verspüren erst einmal eine große Erleichterung, wenn sie feststellen, dass ihre Herausforderungen und Besonderheiten kein Zeichen einer psychischen Störung sind, sondern Ausprägungen eines ganz normalen Temperamentsmerkmals. Die meisten stellen sich dann aber die Frage, wie es weiter geht. Was können sie tun, um im Alltag zu bestehen? Wie können sie sich in Beziehungen einbringen, ohne sich darin zu verlieren? Wie können sie ihre hochsensiblen Kinder unterstützen? Was können sie gegen die permanente Reizüberflutung tun? Wie kann der Arbeitsalltag gestaltet werden, damit man abends nicht völlig erschöpft zusammensinkt?
Bei diesem Kurzworkshop stehen Antworten auf die o.g. Fragen und Lösungsansätze für die individuellen Herausforderungen der Teilnehmer/-innen im Vordergrund.
Die Workshopleiterin Nicole Wolters ist Mediatorin, systemische Familienberaterin und Rechtsanwältin. Sie leitet den Gesprächskreis Hochsensibilität im Kreis Viersen.

Anmeldung erbeten bis 22. April 2019




Datum
29.04.2019
Uhrzeit
18:30 - 20:45 Uhr
Ort
Volkshochschule, Kapuzinerstr. 34, Geldern, Raum 106


Volkshochschul Zweckverband Gelderland

Kapuzinerstr. 34 | 47608 Geldern
Tel: 02831 - 9375-0
Fax: 02831 - 9375-19
E-Mail: info@vhs-gelderland.de

Öffnungszeiten

Mo 9:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di 9:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi 9:00 – 12:30 Uhr
Do14:00 – 17:00 Uhr
Fr 9:00 – 12:00 Uhr