Ich bin nicht auf der Welt, um zu sein, wie andere mich gerne hätten! Im Kontakt mit dem "inneren Kind"


Status Kurs abgeschlossen
Kursnummer V1207G
Kursgebühr 8,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung
Kursort VHS Geldern, Raum 205
Kapuzinerstr. 34, 47608 Geldern
Jede/r von uns vereint verschiedene Persönlichkeitsaspekte in sich: den Erwachsenen und das sogenannte innere Kind. Der Erwachsene vereint in sich eine Ansammlung von Wissen, den logischen Verstand und das aktive Tun. Das innere Kind vereint zum einen das Gefühl und das Sein, zum anderen den Teil, der die Mängel, Verletzungen und Schmerzen aus der Kindheit festhält. Nur wenige Menschen haben die Erfahrung machen können, dass sie so geliebt wurden, wie sie waren, ohne dass sie dafür "Leistungen" und "Wohlverhalten" erbringen mussten. Die meisten haben im Laufe ihres Heranwachsens gelernt, wie sie zu sein haben, um die Zuwendung und Liebe der Eltern und Betreuungspersonen zu bekommen. Jede/r von uns hat Strategien, Glaubenssätze und Masken entwickelt, die uns davor schützen sollen, den erlittenen Schmerz wahrzunehmen oder nochmals zu erleben.
An diesem Abend werfen wir einen Blick zurück in die Entstehungsgeschichte des verletzten inneren Kindes. Darüberhinaus erfahren wir, wie wir heute als Erwachsene unsere Schutzmechanismen erkennen und verändern können. Ziel ist es, durch eine liebevolle Annahme des inneren Kindes mehr Selbstverantwortung und Unabhängigkeit vom Wohlwollen und der Meinung anderer zu gewinnen.
Die Workshopleiterin Nicole Wolters ist Mediatorin, systemische Familienberaterin und Rechtsanwältin. Sie leitet den Gesprächskreis Hochsensibilität im Kreis Viersen.
Um telefonische Anmeldung wird gebeten: 02831-9375-0

Kurs abgeschlossen




Datum
27.09.2022
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Volkshochschule, Kapuzinerstr. 34, Geldern, Raum 205


Volkshochschul Zweckverband Gelderland

Kapuzinerstr. 34 | 47608 Geldern
Tel: 02831 - 9375-0
Fax: 02831 - 9375-19
E-Mail: info@vhs-gelderland.de

Öffnungszeiten

Mo 9:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di 9:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi 9:00 – 12:30 Uhr
Do14:00 – 17:00 Uhr
Fr 9:00 – 12:00 Uhr