Detailansicht

Bildungsberatung vor Ort

Egal ob eine Beratung zur beruflichen Entwicklung, Bildungsscheck oder Bildungsprämie. Lassen Sie sich individuell beraten - kostenfrei und neutral. Wie finde ich die richtige Weiterbildung? Wie kann ich mich beruflich verändern? Welche finanzielle Unterstützung kann ich beantragen? Wie finde ich den Wiedereinstieg ins Berufsleben? Soll ich studieren oder eine Ausbildung machen? Wie und wo kann ich einen Schulabschluss nachholen?

Wenn Sie wissen möchten, ob Sie die Förderung erhalten können, klären Sie das in einer Bildungsberatungsstelle Ihrer Wahl ab. Die Volkshochschule Gelderland ist anerkannte Bildungsberatungsstelle für

  • Bildungsscheck
  • Bildungsprämie
  • Beratung zur Beruflichen Entwicklung

Hier können Sie die Förderung beantragen und einen Termin vereinbaren
Ihre Ansprechpartnerin Regina Sprick ist Zertifizierte Bildungsberaterin (RQZ), Fachbereichsleiterin Berufliche Bildung bei der Volkshochschule Gelderland, Telefon: 02831- 9375-20, regina.sprick@vhs-gelderland.de

Beratung zur beruflichen Entwicklung

Ausgehend von Ihrer individuellen Berufsbiografie werden in der Beratung Ihre formal und informell erworbenen Kompetenzen und Ressourcen reflektiert. In Auseinandersetzung mit Ihren persönlichen Interessen und Wünschen werden Sie in Ihrer Zielfindung unterstützt und mit Ihnen gemeinsam Lösungswege entwickelt. Dabei werden Ihnen Basisinformationen vermittelt, weitere Informationsquellen an die Hand gegeben, Fördermöglichkeiten aufgezeigt und Schritte zur Zielerreichung mit Ihnen erarbeitet.

Förderung mit dem Bildungsscheck

Mit dem Bildungsscheck werden berufliche Weiterbildungen zu 50 %, maximal jedoch mit 500,- € bezuschusst für Beschäftigte aus Betrieben mit weniger als 250 Beschäftigten und einem zu versteuerndem Jahreseinkommen von max. 40.000,- € (max. 80.000,- € bei gemeinsamer Veranlagung). Ausgeschlossen vom Bildungsscheckverfahren sind Auszubildende, Praktikanten und Beschäftigte im öffentlichen Dienst.

Gefördert werden Weiterbildungen, die der beruflichen Qualifizierung dienen und fachliche Kompetenzen oder Schlüsselqualifikationen vermitteln. Das sind berufs- oder fachbezogene Weiterbildungen, Sprachkurse, EDV-Schulungen sowie fachübergreifende Kompetenzen.

Förderung mit der Bildungsprämie

Mit dem Prämiengutschein übernimmt der Staat die Hälfte der anfallenden Kosten für Weiterbildungskurse und -prüfungen, bis maximal 500 Euro.

DerPrämiengutschein ist für Beschäftigte und Selbständige mit einem Einkommen bis zu 20.000 EUR (alleinstehend) bzw. 40.000 EUR (verheiratet) pro Jahr.

Zurück

Volkshochschul Zweckverband Gelderland

Kapuzinerstr. 34 | 47608 Geldern
Tel: 02831 - 9375-0
Fax: 02831 - 9375-19
E-Mail: info@vhs-gelderland.de

Öffnungszeiten

Mo 9:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di 9:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi 9:00 – 12:30 Uhr
Do14:00 – 17:00 Uhr
Fr 9:00 – 12:00 Uhr