Detailansicht

21. Sommer-Akademie der Volkshochschule Gelderland auf dem Oermter Berg

Abschluss der Sommerakademie 2018: Die Teilnehmenden lesen ihre Text vor und präsentieren ihre Gemälde und Skulpturen, die dort in der Woche erschaffen wurden.

 

Mit Beginn der Sommerferien öffnet auch wieder die Sommer-Akademie der Volkshochschule Gelderland ihre Pforten. Wer kreativ und entspannt in die Sommerferien starten will, findet bei der VHS ein vielfältiges Angebot. Die mittlerweile 21. VHS-Sommer-Akademie vom 13. bis 17. Juli im „Schönstatt-Zentrum" auf dem Oermter Berg umfasst verschiedene, attraktive Workshops im Bereich Malerei, Bildhauerei, Literatur und Bogenbau und intuitives Bogenschießen.

Neben der 5-tägigen VHS-Malschule, die jetzt schon zum 26. Male mit der Künstlerin Rosa Gabriel stattfindet, gibt es zeitgleich auch eine „Bildhauer-Werkstatt" im idyllischen Umfeld des „Schönstatt-Zentrums". Beide Workshops finden während der gesamten Laufzeit der Sommer-Akademie, täglich von 9.00 bis 16.00 Uhr statt und richten sich sowohl an Jugendliche und Erwachsene, als auch an Anfänger und Geübte. Die „Bildhauer-Werkstatt" wird von der Bildhauerin Monika Bänsch geleitet.

In dem Workshop „Bogenbau und intuitives Bogenschießen" können Interessierte aus vorbereiteten Manau-Rohlingen einen strapazierfähigen Bogen im Stil eines englischen Langbogens bauen und erste Erfahrungen im Intuitiven Bogenschießen erlangen. Der Workshop findet am Samstag, 13. Juli und Sonntag, 14. Juli jeweils von 9:00 bis 16:00 Uhr im Freien statt. Bitte festes Schuhwerk und Kleidung der jeweiligen Witterung anpassen. Der Bogen aus diesem Naturmaterial wird individuell auf die Maße des Einzelnen angepasst. Er ist einfach im Bau und sehr angenehm im Schussverhalten. Mit seinem leichten bis mittelschweren Zuggewicht eignet er sich für Personen, die in den traditionellen Bogensport einsteigen bzw. mit einem leichteren Bogen schießen möchten. Nach dem Bau und einer Einweisung machen sie erste Erfahrungen im Intuitiven Bogenschießen. Dies kann einen wirkungsvollen Ausgleich zu unserem hektischen Alltag bilden. Der bewusste Verzicht auf komplizierte und technische Ausrüstung bietet die Möglichkeit, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Für Schreibbegeisterte bietet die Schreib-Werkstatt „Spielend schreiben" - von Montag, 15. bis Mittwoch, 17. Juli, jeweils von 9.00 bis 16.00 Uhr - kreative Anregungen und schöpferische Impulse. Der 3-tägige Workshop, der von der Literaturwissenschaftlerin Dr. Elisabeth Kuhs geleitet wird, ist bereits ausgebucht.

Anmeldungen für die übrigen Veranstaltungen der Sommer-Akademie im „Schönstatt-Zentrum", Rheurdter Straße 216-218, Issum (Nähe Rheurdt), nehmen die Volkshochschule in Geldern, Kapuzinerstraße 34 sowie die VHS-Anmeldestellen in den Rathäusern bis 7. Juni entgegen. Weitere Informationen – auch zu den erforderlichen Materialien – unter Telefon 02831/93750. Anmeldung auch über www.vhs-gelderland.de

Zurück

Volkshochschul Zweckverband Gelderland

Kapuzinerstr. 34 | 47608 Geldern
Tel: 02831 - 9375-0
Fax: 02831 - 9375-19
E-Mail: info@vhs-gelderland.de

Öffnungszeiten

Mo 9:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di 9:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi 9:00 – 12:30 Uhr
Do14:00 – 17:00 Uhr
Fr 9:00 – 12:00 Uhr