Einführung in die digitale Fotografie

(Wochenendseminar für Teilnehmer/-innen ohne Vorkenntnisse)
Ein optimales Foto verlangt von dem/der Fotografen/-in eine genaue Kenntnis der technischen Vorgänge und das gezielte Anwenden der Fototechnik. Nur so gelingt der Sprung vom Knipsen zum Fotografieren. Das Wochenendseminar vermittelt die Grundlagen der digitalen Fototechnik. Es werden u.a. folgende Themen besprochen und - soweit möglich - praktisch umgesetzt: Manuelle Entfernungsmessung - Autofokus, manuelle- und automatische Belichtungsmessung, Mittleres Grau, Blende - Zeit - ISO, Farbtemperatur -Weißabgleich, bewusstes Einsetzen der Wechselobjektive zur Bildgestaltung, Tiefenschärfe, Filter und Zubehör, RAW-, TIF-, JPG-Format. Es wird darauf hingewiesen, dass an verschiedenen Kameras Einstellmöglichkeiten fehlen. In dem Fall bekommen die Teilnehmer/-innen Ratschläge wie sie trotzdem zu guten Bildern gelangen.
Ziel der Kurses ist, dass die Teilnehmer/-innen die technischen Möglichkeiten ihrer Kamera gezielt zur Bildgestaltung nutzen. Bildbeispiele zu verschiedenen Themen finden Sie unter www.spoddig.de
Bringen Sie bitte Ihre Kamera und das Handbuch mit. Falls Sie noch keine Kamera haben, bekommen Sie hier hilfreiche Informationen, die Ihnen den Kauf einer Kamera erleichtern.
Anmeldung bis 8. März 2018

Beginn:Samstag, 17. März 2018
Ende:18. März 2018
Uhrzeit:von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Dauer:2 Termine
LeitungHarald Spoddig
Nummer:2801R
Ort:Rheurdt,Rathausstr. 35Anfahrt
Raum:
Rats- u.Bürgersaal, Rathaus Rheurdt, Rathausstr. 35, Rheurdt
Gebühr:
68,00 €
Belegung:
 

Weitere Kurse von Harald Spoddig

KursBeginnKursnr.
Einführung in die digitale Fotografie
Sa 25.11.172801R
 
 
Mit unserer Suchfunktion finden Sie einfach und bequem die passende Veranstaltung!
entwickelt von cmx Konzepte
 und Webovations
cmxKonzepte© 
Sie erreichen uns:
Montag und Dienstag: 


Mittwoch:
Donnerstag:
Freitag:
09.00 Uhr bis 12.30 Uhr
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

09.00 Uhr bis 12.30 Uhr
14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Volkshochschule Gelderland

Das kommunale Weiterbildungszentrum